Presse und Auszeichnungen

Das telemedizinische Expertenkonsil PädExpert wird im Rahmen eines Pilotprojektes seit März 2014 von bayerischen Pädiatern in der Praxis getestet. Die Resonanz der beteiligten Kinder- und Jugendärzte und der Patienten ist sehr positiv. PädExpert wurde auch bereits mehrfach ausgezeichnet.

Dr. Thomas Fischbach, Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte, erklärt die Vorteile von PädExpert: magazin.barmer-gek.de/paedexpert-telemedizin-fuer-junge-patienten/

mehr...

Auf dem DGIM-Onlinekongress 2016 in Mannheim berichtet Dr. Martin Lang, Landesvorsitzender Bayern des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte über das Konsiliararzt-System PädExpert.

mehr...

"PädExpert" - Was bringt das neue telemedizinische Facharztsystem den Kinder- und Jugendärzten? Im B5 Gesundheitsmagazin vom 21.02.2016: zum Podcast

mehr...

Artikel zu PädExpert in der Medical Tribune am 05.02.2016

Schwierige Fälle in der Pädiatrie: Online-Konsil ermöglicht schnelle Hilfe vom Spezialisten. Kinder und Jugendliche mit seltenen oder chronischen Erkrankungen, die auf dem Land wohnen, müssen oft lange Wege und Wartezeiten in Kauf nehmen.

mehr...

Berlin (07.01.2016) - Der Berufsverband der Kinder und Jugendärzte (BVKJ) und die Barmer GEK verbessern die Behandlung von Heranwachsenden mit chronischen und seltenen Erkrankungen durch ein speziell entwickeltes Telemedizin-System.

Zur Pressemeldung

mehr...

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) führt 2016 als einer der ersten ärztlichen Berufsverbände in Deutschland telemedizinische Konsultationen in der Praxis ein.

mehr...

Bereits zum vierten Mal hat MSD den MSD Gesundheitspreis verliehen und sechs Preisträger für wegweisende Versorgungsprojekte mit einem Preisgeld von insgesamt 110.000 Euro geehrt. Der MSD Gesundheitspreis 2015 stand, wie schon im Vorjahr, unter der Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe.

mehr...

PädExpert erhielt 2014 den Bayerischen Gesundheitspreis in in der Kategorie:
"Zukunft Telemedizin" – Wie innovative Ansätze aus der Telemedizin in der ambulanten Versorgung flächendeckend eingesetzt werden können.

Wenn Kinder an einer seltenen Erkrankung leiden, haben sie und ihre Eltern häufig eine regelrechte Odyssee zu verschiedensten Spezialisten vor sich, was gerade im ländlichen Raum mit...

mehr...